Date:november 30, 2015

Rinder-Schmortopf mit Gemüse

Für 6 Personen:

  • 2 kg Rindfleisch (Schälrippe, Ochsenschwanz, mageres Schulterstück)
  • 2 bis 3 Markknochen

Für die Bouillon

  • 6 kleine Stangen Lauch
  • 6 kleine Rüben
  • 6 junge Karotten
  • 2 Selleriestängel
  • 4 Kartoffeln
  • 1 mit 2 Nelken gespickte Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Esslöffel Pfefferkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Thymianzweig
  • 1 Strauß Petersilie

 

Zubereitung:

Das Fleisch in einen großen Bratentopf geben, den geschälten Knoblauch, die mit 2 Nelken gespickte Zwiebel, die Gewürze, Salz und Pfeffer hinzufügen. Mit Wasser bedecken.

Langsam bei milder Hitze zum Kochen bringen, anschließend Hitze verringern, damit das Wasser während der insgesamt 2,5 Stunden dauernden Garzeit nur noch leicht simmert. Regelmäßig den Schaum abschöpfen.

Karotten und Möhren schälen, Selleriestängel in kurze Abschnitte schneiden. Lauchstangen säubern, dabei ein wenig Grün aufheben, in Streifen schneiden. Kartoffeln schälen.

50 Minuten vor Ende der Garzeit das Gemüse, die Kartoffeln und die Markknochen in den Topf geben.

Zum Schluss die Weichheit der Kartoffeln prüfen, Zwiebel, Knoblauch und Würzstoffe entnehmen. Fleisch und Gemüse so vorsichtig in ein Sieb abgießen, dass sie ganz bleiben.

Beilagen: 

Gegrilltes Baguette zum Genuss des Marks

Sofort servieren.